Logo Energica

Energica

Die Elektromotorräder aus Italien sind der ultimative Ausdruck von italienischem Luxus und Design. Energica nutzt das Wissen aus der Welt des Motorsports, um die Energica-Modelle zu entwickeln und zu produzieren. Jedes Energica Motorrad durchläuft unzählige Qualitäts- und Leistungsprüfungen. Jede Energica ist perfekt.

Energica hebt den Standard in der Elektromotorradindustrie an.

Ohne Getriebe, Kupplung oder Schaltvorgang braucht man nicht nach dem “richtigen Gang” und der richtigen Drehzahl zu suchen. Alle Aufmerksamkeit kann auf Beschleunigung, Gasannahme, Lenkung und Bremsen gerichtet werden. Die Technik folgt und fühlt sich instinktiv an und löst sofort das Drehmoment aus. Die Reaktion auf die Drosselklappe ist unglaublich und kann nicht mit einem traditionellen Kraftstoffmotor verglichen werden. Aufgrund der unterschiedlichen Motor- und regenerativen Motorbremsenzuordnungen können die Energica-Motoren für den Einsatz auch während der Fahrt abgestimmt werden.

Logo Energica

Alle Energica Motorräder in der Übersicht

Energica - Aus Leidenschaft zum Rennsport

“Italienisches Design ist ein Gleichgewicht zwischen Innovation und Tradition. Italienische Motorräder betonen ihre Kraft und Geschwindigkeit durch aggressive Linien. Das Energica Ego hat die Augen eines Raubvogels und die Form einer schönen und dynamischen Wellenbewegung. Das Ego ist um Elektrizität herum entworfen, innovativ, dynamisch, herausfordernd, integer und doch kraftvoll” – Zitat Energica Design Office

Performance dank grünem Herz

Wer die Spitzeklasse unter den E-Motorrädern sucht, der landet früher oder später bei Energica. Energica Motor Company S.p.A. ist der erste und führende italienische Hersteller von Supersport-Elektromotorrädern. Die Elektromotorräder von Energica sind der ultimative Ausdruck des italienischen Luxus, die meisterhaft im italienischen Motortal in Modena, Italien, hergestellt werden. Erst im Frühjahr 2015 wurde das erste Motorrad, das Elektro Superbike Ego, verkauft. Danach folgten der unverkleidete Roadser Eva und nun die EsseEsse9, ein old school Bike, benannt nach der alten Landstrasse SS9 von Mailand nach Rimini. Jedes Elektromotorrad von Energica ist in seiner Klasse einzigartig, was die technischen Lösungen und Innovationen betrifft, die es zu einem Juwel der Technik machen. Dabei hat Energica 10 Jahre in die Entwicklung von Elektromotorrädern investiert. Durch die Zugehörigkeit zur CRP Gruppe hat Energetica die klügsten Köpfe des Formel-1-Rennsports zusammengebracht, nur hoch qualifizierte Mitarbeiter montieren die Energica-Motorräder. Jedes einzelne wird unzähligen Qualitätskontrollen und Leistungstests unterzogen, um sicherzustellen, dass jedes E-Motorrad perfekt ist.

Motorräder für die Rennstrecke

Die im Rennsport gesammelten Erfahrungen lässt Energica direkt in die neuen 2020er-Modelle einfliessen. Die immense Kraft und Beschleunigung wird durch den Einsatz von modernsten Sicherheitsfunktionen und Fahrassistenz-Systemen unvergleichlich einfach beherrschbar.

Das bedeutet innovative Software und Design, High-Tech-Engineering der wichtigsten Elemente und das Streben nach qualitativ hochwertigen Komponenten.

Zehn Jahre auf Strasse und Rennstrecke getestet, für deinen besonderen Genuss.

Energica im Überblick

  • Stets auf dem neusten Entwicklungsstand und bereit für zukünftige technische Innovationen
  • 100% Know How aus dem Rennsport für Entwicklung
  • Permanentmagnet-Synchronmotor mit Ölkühlung
  • Weltweit einzigartiges Kühlsystem für das Batteriepaket
  • Das Drehmoment ist stets maximal
  • Besonders leistungsstarke Lithium-Polymer-Batterie (Li-NMC)
  • Umfangreiches Zubehör

Rückruf anfordern